Wir erleben gerade beispiellose Zeiten, die uns allen privat, für unsere Arbeit und uns gemeinsam als Gesellschaft viel abverlangen.

Unter der Überschrift:

Kontakt - Beziehung - Resonanz

bieten wir den Fachkräften an saarländischen Schulen einem offen gestalteten Rahmen die Möglichkeit der Beratung durch die ExpertInnen der Schulpsychologie und des LPH und die Möglichkeit, eigene Erfahrungen und Fragestellungen einzubringen sowie sich mit KollegInnen anderer Schulen auszutauschen. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Das Angebot ist für die TeilnehmerInnen kostenfrei.


Format: Reines Onlineformat

Die Pandemie zwingt uns permanent unsere Arbeitsweise zu verändern. In diesem Seminar wollen wir gruppendynamisches Arbeiten in der tagesaktuellen Möglichkeit anbieten. Die Idee die uns trägt ist in Selbsterfahrung Übungsvarianten auszuprobieren, die es trotz Pandemiedistanz ermöglicht miteinander ins Tun, in Kooperation zu kommen. Dies soll anschließend auf den Schulalltag übertragen werden können. Wie immer in unseren Seminaren ist eine Übertragung auf alle Schulformen möglich. Im Mittelpunkt stehen Theaterpädagogische und Kooperative Übungen zur Beziehungsgestaltung.

Auf Grund der aktuellen Schulsitituation möchten wir ein Hybridformat erproben welches digitales als auch präsentes Arbeiten vereinen könnte. Somit könnte auch im Wechselunterricht das Thema Klassengemeinschaft und Kontakt aller thematisiert werden.

Das Seminar ist sofern des die Bestimmungen und Verordnungen erlauben ein Präsenzseminar. Falls dies nicht möglich ist gehen wir online. Online würden wir auf Methoden zurückgreifen mit denen wir in den letzten Monaten in unseren Seminaren bewährt gearbeitet haben und neues probieren.

09.03.2021, 9-16h. Der Veranstaltungsort wird situationsbedingt per Mail unmittelbat vor dem Seminar mitgeteilt

Veranstaltungsort: Präsenz, notfalls online
Format: Präsenzveranstaltung(en)
Termin/e: 09.03.2021

Wir erleben gerade beispiellose Zeiten, die uns allen privat, für unsere Arbeit und uns gemeinsam als Gesellschaft viel abverlangen.

Unter der Überschrift:

Kontakt - Beziehung - Resonanz

bieten wir in diesem Termin insbesondere Schulleitungen an saarländischen Schulen in einem offen gestalteten Rahmen die Möglichkeit der Beratung durch die ExpertInnen der Schulpsychologie und des LPH und die Möglichkeit, eigene Erfahrungen und Fragestellungen einzubringen sowie sich mit KollegInnen anderer Schulen auszutauschen. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Das Angebot ist für die TeilnehmerInnen kostenfrei.


Format: Reines Onlineformat

Wir erleben gerade beispiellose Zeiten, die uns allen privat, für unsere Arbeit und uns gemeinsam als Gesellschaft viel abverlangen.

Unter der Überschrift:

Kontakt - Beziehung - Resonanz

bieten wir den Fachkräften an saarländischen Schulen einem offen gestalteten Rahmen die Möglichkeit der Beratung durch die ExpertInnen der Schulpsychologie und des LPH und die Möglichkeit, eigene Erfahrungen und Fragestellungen einzubringen sowie sich mit KollegInnen anderer Schulen auszutauschen. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Das Angebot ist für die TeilnehmerInnen kostenfrei.


Format: Reines Onlineformat

Stark im Konflikt

 

Ein Programm zur Gewaltprävention für LehrerInnen/SchulsozialarbeiterInnen/SchoolworkerInnen zur Durchführung in der Sekundarstufe 1. Eine Anpassung der Programmbausteine für andere Klassenstufen ist möglich.

Weitere Infos s. PDF-Datei

 Die Anmeldung ist ab sofort online über die Webseite des LPM möglich

https://www.lpm.uni-sb.de/typo3/index.php?id=5191

Foto von Daniel Nieto von Pexels


Ausschreibung StiK LPH 2020.pdfAusschreibung StiK LPH 2020.pdf
Veranstaltungsort: Biberburg Berschweiler
Format: Präsenzveranstaltung(en)
Termin/e: 1.-2.12.2020 und 11.-12.2.2021